Kryptowährung

Wikipedia Kryptowährung (oder Kryptowährung) ist ein digitales Asset, das als Tauschmittel entwickelt wurde, das starke Kryptographie nutzt, um Finanztransaktionen zu sichern, die Schaffung zusätzlicher Einheiten zu kontrollieren und die Übertragung von Vermögenswerten zu überprüfen. Kryptowährungen nutzen dezentrale Kontrolle im Gegensatz zu zentralisierten digitalen Währungs- und Zentralbanksystemen.
forex kryptowaluty CFD brokers rating bitcoin ethereum litecoin
Kryptowährung ist ein modernes Buchhaltungssystem, das verteilt funktioniert und alle Informationen über den Besitz in bestimmten Einheiten speichert. Der Hauptvorteil von Kryptowährung oder virtuelleR Währung ist, dass sein Besitzer es auf seinem Computer oder Smartphone mit einer Anwendung namens "Wallet" speichert, dank der nur der Besitzer Zugriff auf die Kryptowährung hat. Zum Zeitpunkt der Transaktion wurde die Kryptowährung, z.B. Bitcoin, wird automatisch mit der Zustimmung des Eigentümers von seinem "Wallet" heruntergeladen, die Zahlung erfolgt elektronisch, direkt zwischen seinem Gerät und dem Zahlungsterminal. Jede Kryptowährungseinheit verfügt über einen speziellen, eindeutigen Code, der ein Sicherheitsschlüssel ist und Informationen enthält, die verhindern, dass sie kopiert oder erneut ausgegeben werden. Es ist eine viel sicherere Zahlungsmethode als Standard-Überweisungen und kontaktlose Zahlungen, Kryptowährungen haben keine physische Form, wie Papier, sie treten nur in elektronischer Form auf.

Der wichtigste Faktor für den Erfolg von Kryptowährungen war die Tatsache, dass sie nicht von einem Finanzinstitut reguliert oder von staatlichen Behörden beaufsichtigt werden. Es gibt keine Organisation oder kein Bankensystem, das ihren Marktwert verändern könnte, z. B. das Angebot an Kryptowährungen reduzieren und damit seinen Wert künstlich erhöhen könnte, bei gewöhnlichen Währungen sehen wir uns oft der Tendenz gegenüber, Geld zu drucken und eine bestimmte Währung künstlich zu schwächen. Die Hauptidee von Kryptowährungen war es, diese Art der Zahlung unabhängig von externen Faktoren zu machen. Der Wert jeder Kryptowährung ist ihr tatsächlicher Preis, der sich aus Angebot und Nachfrage ergibt. In der Phase der Schaffung einer neuen Kryptowährung entscheidet nur sein Schöpfer, welcher Betrag auf den Markt gebracht wird, wenn die Kryptowährung im Umlauf bleibt, wird ihr Wert nur durch den freien Markt bestimmt.

Wir können die beliebtesten Kryptowährungen unterscheiden:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple XRP
  • Iota
  • Stellaren
  • Cardano
  • Tron
  • Monero

Der Handel mit Kryptowährungen erfolgt elektronisch, ohne Beteiligung eines Banksystems, die Transaktion findet direkt zwischen dem Kryptowährungseigentümer (z.B. Bitcoin) und seinem Käufer oder Dienstleister, wenn es in Form von Zahlungen verwendet wird. Alle Kryptowährungstransaktionen finden in Peer-to-Peer-Technologie statt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Transaktion in keiner Weise von externen Instituten beaufsichtigt wird. Keine Bank oder Finanzorganisation hat Einfluss auf den Fluss, den Wert oder die Menge der Kryptowährung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Markt verfügbar ist. Kryptowährungsnutzer sind vor Kontosperrung geschützt, auch kein Regierungsbeamter, wie ein Gerichtsvollzieher, hat Zugang zu Informationen über den möglichen Besitz von Kryptowährungen durch eine Entität, weshalb Kryptowährungen immer beliebter werden. Im Falle von Kryptowährungen gelten Steuern wie für jede andere Währung, aber keine Organisation hat Informationen über die Anzahl der verkauften und im Besitz befindlichen Kryptowährungen, so dass es nicht möglich ist, unbezahlte Steuern durch z. B. ein Finanzamt durchzusetzen, wie dies bei traditionellen beaufsichtigten Währungen der Fall ist.

Kryptowährungen garantieren den Nutzern "Freiheit" und Sicherheit in jeder Hinsicht, es gibt keine Kontrolle über ihren Fluss, es gibt keine Organisation, die ihren Marktwert künstlich beeinflussen könnte. Kryptowährungen werden in den meisten Ländern nicht als Zahlungsmittel betrachtet, so dass die Erstellung von Einheiten unter dem Algorithmus (d. h. das Mining von Kryptowährungen) völlig legal ist. Unter anderem erhalten Kryptowährungen aus dem gleichen Grund keine Gewerbesteuergutschrift als normale Währungen, obwohl kryptowährungen in der Europäischen Union nach dem Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union offiziell als Zahlungsmittel anerkannt wurden, sie sind daher mehrwertsteuerfrei.

kryptowaluty CFD brokers rating bitcoin ethereum litecoin